Herzlich Willkommen an der

Realschule Waldmünchen

Hier klicken

Neues aus dem Schulalltag

Home

 

Adventszeit ist Vorlesezeit! Wer lauscht in den besinnlichen Wochen vor Weihnachten nicht gerne einer Weihnachtsgeschichte? So ist es nicht verwunderlich, dass die Ermittlung eines Schulsiegers im Vorlesen traditionell in diese Jahreszeit fällt. Nachdem in den vorausgehenden Tagen und Wochen bereits im Klassenverband die jeweils beiden besten Leser der 6a, 6b und 6c im Klassenverband ermittelt worden waren, entschied sich am 01.12.2021, wer die Realschule Waldmünchen als Schulsieger auf Bezirksebene beim Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels vertreten darf. 

Die Jury, bestehend aus Schulleiter Josef Mühlbauer sowie den Deutschlehrerinnen der 6. Jahrgangsstufe, achtete in zwei Leserunden genau auf flüssiges und fehlerfreies Lesen, deutliche Aussprache, passendes Lesetempo und eine sinngemäße Betonung. Doch das waren bei Weitem nicht die einzigen Zuhörer: Pandemiebedingt wurden die Lesebeiträge live in die Klassenräume der Sechstklässler gestreamt, um ihnen die Möglichkeit zu geben, den Vorträgen ihrer Klassensieger zu lauschen und diese gebührend zu unterstützen. 

In der ersten Runde durften die sechs Vorleser einen bekannten, vorbereiteten Auszug aus einem ihrer Lieblingsbücher vortragen. Hierbei machten die Zuhörer beispielsweise einen Ausflug ins niederbayerische Niederkaltenkirchen und begleiteten Dorfpolizist Franz Eberhofer bei einer seiner Ermittlungen oder sie tauchten in die Fantasywelt der „Warrior Cats“ ein. In einer weiteren Runde mussten sich die Teilnehmer mit einem von der Jury ausgewählten Fremdtext, der passend zur Jahreszeit aus Miriam Körners Buch „Winter Dogs“ stammte, auseinandersetzen. Diese Herausforderung wurde ebenfalls bravourös gemeistert: Die Betonungen saßen und bei wörtlichen Reden hatte man das Gefühl, die beteiligten Personen wären selbst im Raum. 

Wer liest, gewinnt zwar immer, aber in diesem speziellen Fall wurde die Schulsiegerin Pia Stautner (6b) auch noch mit einem Buchgutschein der Buchhandlung Rupprecht / Cham belohnt. Platz zwei ging an Laura Uhrmann (6b), dicht gefolgt von Max Pirner (6a). 

Bilder: Hai // Text: Kah

Alle Teilnehmer

 Alle Vorleser mit Herrn Mühlbauer sowie den Deutschlehrerinnen der 6. Klassen